2344 Veranstaltungen in Frankfurt gefunden

Seite 1 von 118
Frankfurt rockt
Santiano in der Jahrhunderthalle

Frankfurt darf sich am 29. November auf besonderen Besuch freuen. Die Jungs von Santiano haben sich 2013 mit einem neuen Album zurückgemeldet und wollen damit ihren Erfolg von 2012 noch einmal toppen. Im vergangenen Jahr erschien „Bis ans Ende der Welt“ und trat als Debüt-Album der Band direkt einen Höhenflug an. Doch das wollen Santiano dieses Jahr dank dem Werk „Mit den Gezeiten“ noch toppen. Ihre Tour führt sie durch ganz Deutschland und lässt die Fans alle neuen Songs hautnah erleben. In der Jahrhunderthalle Frankfurt geht es mit dem besten Shanty und Irish Folk pünktlich um 20 Uhr los.

Heavy Metal der Meister: Black Sabbath auf Tour

Als sie sich 1968 als Earth gründeten und 1969 in Black Sabbath unbenannten, standen sie ganz am Anfang einer steilen und bewegten Karriere. Die Musiker aus England gehören heute zu den unangefochtenen Meistern des Heavy Metal und sind für viele Fans lebende Legenden. Nach ihrer Bandauflösung 2006 saß der Schock daher bei allen tief, doch 2011 fanden sich Black Sabbath zum Glück der Fans wieder zusammen. 2013 haben sie nun ein brandneues Album und schießen damit direkt auf den ersten Platz der Charts. Die besten Songs aus dem schlicht „13“ genannten Werk gibt auch bei der aktuellen Tour zu hören. Diese wird am 04. Dezember in der Festhalle Frankfurt ankommen und ab 20 Uhr erklingt dann feinster Heavy Metal.

Christina Stürmer ist zurück

Die Sängerin aus Österreich hat das gewisse Etwas und damit bezaubert sie ihre Fans. Egal ob rockige Stücke oder Lieder aus dem Pop-Genre: Christina Stürmer trifft die Herzen, die Stimmungen der Zuschauer, und das macht sie zu einer besonderen Musikerin. 2013 geht sie nun auf „Hör auf Dein Herz Tour“ und hat das Motto dabei an ihr frisch erschienenes Album „Ich hör auf mein Herz“ angelehnt. Für die Besucher gibt es also nicht nur die bekannten Ohrwürmer, sondern jede Menge neuer Songs. In Frankfurt wird Christina Stürmer am 10. Dezember sein. Die für das Konzert ausgewählte Location ist die Kirche Sankt Peter. Die gilt bei Insidern schon länger als idealer Ort, denn hinter dem unscheinbaren Äußeren findet man sich drinnen in einer echten Konzerthalle wieder. Los geht es um 20 Uhr.
Impressum | Datenschutz | AGB
im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen